Aktuelle Nachrichten Montag, 23. September 2019

Klimaanlagen für eine umweltbewusste Zukunft

Unterzeichneten die Erprobungsvereinbarung für Co2- Klimaanlagen (von links nach rechts): Sebastian Kaemling (Abteilungsleiter Endkundenvertrieb Dinghan SMART), Dr. Michael Trumpfheller (Leiter Flottenmanagement DB), Dirk Wimmer (General Manager Dinghan SMART) und Rolf Härdi (Chief Technology Innovation DB).

Eine nachhaltige Investition in die Zukunft tätigen die Deutsche Bahn (DB) und der chinesische Bahntechnikkonzern Beijing Dinghan Technology Group Co., Ltd. Mit ihrer Unterschrift am Freitag, 20. September 2019, besiegelten die Vertreter der DB und der Dinghan Group eine Erprobungsvereinbarung über CO2-Klimaanlagen. Dinghan liefert diese umweltfreundlicheren Klimaanlagen sowie angepassten Bordnetzumrichter, zum Einsatz kommen sie in einem Doppelstockwagen der 94er Baureihe. Die Erprobung der Klimaanlage startet Anfang 2021, sie ist für ein Jahr geplant.

................................................................

Über Dinghan SMART Railway Technology GmbH
Die Dinghan SMART Railway Technology GmbH ist Hersteller von innovativen Bordnetzumrichtern für den internationalen Schienenverkehr. Das Produktspektrum reicht von Einzelgeräten wie Batterieladegeräten oder Klimaumrichtern bis hin zu kompletten Bordnetzumrichtern für Reisezugwagen und Triebzüge. Die vielfältig einsetzbare Systemtechnik zeichnet sich durch zukunftsweisende Leistungselektronik, hohe Zuverlässigkeit und Robustheit aus. Das Tochterunternehmen der Beijing Dinghan Technology Group Co., Ltd. hat seinen Sitz in Kassel (Deutschland).

Über Beijing Dinghan Technology
Der Konzern Beijing Dinghan Technology Group Co., Ltd. ist ein führender chinesischer Hersteller von Systemen für die Bahntechnik. Das Produktportfolio erstreckt sich auf die Segmente Bahninfrastruktur und Schienenfahrzeuge. Mit seinen Forschungs- und Entwicklungscentern sowie Produktions- und Vertriebsstandorten steht Beijing Dinghan für Mobilität mit High-Tech-Lösungen. Beijing Dinghan Technology Group Co., Ltd. beschäftigt weltweit ca. 1.800 Menschen. Das börsennotierte Unternehmen erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von knapp 167 Millionen Euro.